Tischkarte für Weihnachten

Tischkarte für Weihnachten

Auch wenn Weihnachten heute längst nicht mehr das Familienfest ist, dass es noch zu Zeiten unserer Eltern war, so ist es doch auch heute noch vielen Familien sehr wichtig, wenigstens einmal im Jahr zusammen zu kommen. Dabei wird dann gefeiert geplaudert und natürlich auch gut gegessen. Damit am Essenstisch aber auch eine gewisse Ordnung herrscht und auch die Dekoration nicht zurücksteht, braucht man dazu auch passende Tischkarten.

Continue reading »

Tischkarte malen

Tischkarte malen

Beim Malen eines Bildes für eine Tischkarte, kann man niemandem echte Empfehlungen geben. Denn hier muss die eigene Fantasie mitspielen. Was man sich aber auf jeden Fall vorher holen sollte ist ein passender Arbeitsplatz. Dabei ist eine gute Beleuchtung sehr wichtig, außerdem sollte man sich vorher überlegen, mit welchen „Stiften“ man malen möchte.

Continue reading »

Tischkarte zeichnen

Tischkarte zeichnen

Wer ein gutes Händchen beim Zeichnen hat, der wird seine Gäste sicher auch mal mit einer schönen Zeichnung auf der Tischkarte überraschen. Aber auch diejenigen die vielleicht nicht das Riesentalent beim Zeichnen sind, können ganz einfach schöne Zeichnungen auf ihre Tischkarten bringen. Zuerst braucht man vorgefertigte Tischkarten. In welcher Form man die nimmt ist völlig egal. Dann braucht man noch in passender Größe, Butterbrotpapier oder auch dünnes Blockpapier (die Dinger wo man das Kästchenblatt drunter legen kann) und eine gute Beleuchtung.

Continue reading »

Tischkarte tuschen

Tischkarte tuschen

Eine Tischkarte zu tuschen, ist eine relativ einfache und schnelle Methode einen besonderen Effekt auf einen festlichen Tisch zu zaubern. Außerdem sind Pinsel und Tuschfarbe relativ günstig und auch so schon in fast jedem Haushalt zu finden, was das Ganze noch etwas günstiger macht. Beim Tuschen einer Tischkarte sollte man auf eines besonders achten. Das Bild was man malt, sollte auf einem separaten Blatt getuscht werden. Denn wenn man direkt auf der Tischkarte tuscht, kann man Fehler nicht mehr korrigieren.

Continue reading »

Tischkarte sticken

Tischkarte sticken

Tischkarten oder Menükarten zu besticken ist sehr aufwendig und braucht viel Zeit. Die meiste Zeit wird aber dabei das Sticken einnehmen, denn das ist nun mal eine sehr filigrane Arbeit. Wer sich also trotzdem die Mühe machen möchte, seine Gäste mit einem handwerklichen Meisterwerk zu empfangen findet im Zeitschriftenhandel viele verschiedene Vorlagen, für Alphabete, die auf Stoff gestickt werden können.

Continue reading »

Tischkarte nähen

Tischkarte nähen

Wozu so eine Barbie doch alles gut sein kann! Warum sollte man die nicht auch als Tischkarte benutzen können. Also damit das alles ein schönes Gesamtbild ergibt, braucht man Barbie(Ken)-Puppen, Saftgläser 0,2L, schwarzen Samtstoff, Tüll und eine Pappkarte (halbe DIN A4 Größe, längs geschnitten). Für die Barbiepuppen braucht man zusätzlich noch ein wallendes Ballkleid und aus dem Tüll, näht man einen Umhang.

Continue reading »

Tischkarte backen

Tischkarte backen

Eine Tischkarte heißt zwar „Karte“ aber das heißt noch lange nicht, dass sie immer wie eine Karte Aussehen muss. Wie wäre es zum Beispiel mit einem Brötchen als Tischkarte!? Ja, das geht! Sicher werden die meisten, ihre Gäste mit einem kleinen Häppchen begrüßen, wenn sie eintreffen und dafür kann man Prima die Brötchensuppe benutzen.

Continue reading »

Einladungskarten Tischkarten

Einladungskarten Tischkarten

Tischkarten muss man nicht immer nur auf den letzten Drücker machen. Man kann sie auch schon zur Einladung verwenden. Wer es sich ganz einfach machen will, kann in den Schreibwarengeschäften viele lustige Einladungskarten kaufen. Aber besonders originell sind die leider nur selten. Außerdem, sollen die Tischkarten, die Besucher ja auch an einen unvergesslichen Abend erinnern. Gerade bei solchen Karten, sollte man sich nicht darauf verlegen, den Gästen das Menü vorzustellen.

Continue reading »

Tischkarte Fasching

Tischkarte Fasching

Ob man es nun Karneval oder Fasching nennt, in der fünften Jahreszeit sind fast Deutschlandweit alle Menschen auf der Straße. Wer in kleinem Rahmen dafür sorgen möchte, dass der Karnevalsumzug am Essenstisch, die Attraktion des Jahres wird kann sich viele Beispiele aus aller Welt als Vorbild nehmen.

Continue reading »

Tischkarte Kornblume

Tischkarte Kornblume

Will man eine Tischkarte mit einer blauen Kornblume gestalten, hat man nur wenige Chancen die Blumen frisch zu verarbeiten. Da sie sich wie die meisten Feldblumen, nicht lange nach dem Schnitt halten. Deshalb sollte man sich für so eine Tischkarte zur Blütezeit, einen dicken Strauß davon pflücken und zwischen den dicksten Schwarten, die man zu Hause findet pressen. Damit es keine flecken am Buch gibt, sollte man die Kornblume, zwischen je zwei Blätter (oder Zeitungspapier) legen.

Continue reading »

Tischkarten Ostern

Tischkarten Ostern

Eine relativ einfache Möglichkeit eine Tischkarte für Ostern und die dazu gehörigen Festivitäten zu basteln, sind die Eierkarten. Dafür braucht man sehr stabilen Bastelkarton besser sind aber dünne Holzfaserplatten (die findet man an der Rückseite vieler Schränke!!!). Dann braucht man noch eine ovale Vorlage, die man als Bilderrahmen in den entsprechenden Läden findet und Ytonstein. Für die Dekoration braucht man künstliches Moos, eine Osterhasenfigur (klein!), eine Wäscheklammer und die halben Schokoeier (in Glanzpapier) aus dem Supermarkt.

Continue reading »

Tischkarten mit Namen

Tischkarten mit Namen

Meistens werden ja die Tischkarten mit einem Namen versehen, der den Gästen den Platz zuweisen soll. Die normalen kleinen Namenskärtchen, wie bei einem Geschäftstermin, sind allein für sich einfach viel zu langweilig. Wenn man eine kleinere Feier macht, kann man auch solche Namenskarten leicht aufpeppen und auf kleinen Teeplatten anrichten.

Continue reading »

Tischkarten Menükarten

Tischkarten Menükarten

Tischkarten die den Gästen auch gleich das bevorstehende Menü erklären sollen, kann man auch mal in einem ganz anderen Format machen. Also für eine Tischkarte braucht man den Querschnitt eines Baumes mit einem Durchmesser von ca. 20 bis 30 cm. Werden mehrere Menükarten gemacht, sollte man auf die gleichmäßige Größe der Stücke achten. Die Rinde des Baumes, sollte dabei auch nicht abgeschält werden. Dann braucht man noch einen stabilen Ast oder einen kleinen Holzpflock, der ca. 0,5 cm Durchmesser hat. Das passende Loch dazu bohrt man mit einem Holzbohrer, ca. bis zur halben Dicke der Platte.

Continue reading »

Tischkarte Schneekugel

Tischkarte Schneekugel

Für alle möglichen Feste im Winter ist sicher eine Tischkarte, mit der Schneekugel als Motiv, die richtige Wahl. Für Silvester zum Beispiel, kann man sich eine schöne Tischkarte zum Thema basteln. Zuerst braucht man ein passendes Bild, von Feuerwerk oder auch einer schönen Schneelandschaft für klassischere Gemüter. Dann werden noch Wattebällchen aus der Drogerie, Kleber, Styroporkugeln in verschiedenen Größen und Pinsel gebraucht.

Continue reading »

Tischkarte 50 Geburtstag

Tischkarte 50 Geburtstag

Der 50 Geburtstag ist für die meisten Menschen ein ganz besonderer Geburtstag zwischen den Generationen. Deshalb ist auch eine entsprechende Geburtstagsfeier für die meisten Menschen selbstverständlich. Der fünfzigste Geburtstag ist aber auch eine gute Gelegenheit dem Geburtstagskind einen kleinen Rückblick auf seinen Lebenslauf zu geben. Deshalb kann man jedem Gast auch ermöglichen, etwas mehr über das Geburtstagskind zu erfahren. In Bastelgeschäften und auch normalen Kaufhäusern, findet man vorgefertigte „Grußkarten“ die einen Ausschnitt für ein Foto haben. Davon besorgt man sich für jeden Gast eine.

Continue reading »

Tischkarte Leuchtturm

Tischkarte Leuchtturm

Ein Leuchtturm der den Weg an einen Geburtstagstisch leuchtet. Vor allem bei Kindern wird dieses Tischkartenmotiv sehr beliebt sein. Sicher ist es auch einfach ein Bild von einem Leuchtturm auf eine Tischkarte zu malen, aber das ist doch sehr schlicht und nichts besonderes, was den Ansprüchen eines Kindergeburtstages gerecht wird. Das geht auch anderst. Für einen Leuchtturm als Tischkarte braucht man eine Papprolle vom Klopapier, Holzleim, Toilettenpapier, Bastelpappe, Schere, Pinsel und Tusche. Außerdem noch ein Schnapsglas und ein schwimmendes Teelicht.

Continue reading »

Tischkarte Zucker

Tischkarte Zucker

Eine Tischkarte aus Zucker ist einfach und schnell gemacht. Für einen süßen Empfang mit viel Zucker, braucht man Bisquitboden aus dem Supermarkt, weiße Zuckerglasur, Zuckerblumen und Figuren in den verschiedensten Formen und Zuckerschrift in verschiedenen Farben (hier: Grün und Blau). Also um den Bisquitboden wirklich passend zuschneiden zu können, sollte man ihn am besten auf einem Backblech selbst backen. Wer sich das nicht traut, kann sich eben auch mit dem Boden aus dem Supermarkt behelfen. Greift man zu den Bisquitböden aus dem Supermarkt, macht man am besten eine runde Tischkarte.

Continue reading »

Tischkarte Pusteblume

Tischkarte Pusteblume

Mit der Pusteblume kann man im Frühjahr auch wunderschöne und plastische Tischkarten basteln. Zuerst braucht man dafür Blankotischkarten in einer gewünschten Größe. Es muss sich also niemand an meinen „Standart“ mit der „Geburtstagskartengröße“ halten. So eine Tischkarte kann man sich ganz leicht auch aus einfacher Bastelpappe selbst zuschneiden. Damit das Farbkonzept auch einigermaßen stimmt, sollte man für diese Tischkarte nur dezente Farben bei der Bastelpappe verwenden.

Continue reading »

Tischkarte Kindergeburtstag

Tischkarte Kindergeburtstag

An einem Kindergeburtstag kann man aber auch noch ein ganz anderes Design für die Tischkarte nehmen. Partyhütchen sind für den Einstieg in einen Kindergeburtstag sehr praktisch. Sicher kann man die schönsten Stücke mit Barbie, Cinderella und Co. auch kaufen, aber das ist nicht besonders persönlich. Um richtig persönliche und schöne Partyhüte zu zaubern, braucht man eigentlich nur etwas Bastelpappe, Gummiband, eine Schere, ein Lineal, einen Stift und etwas Kleber.

Continue reading »