Muster Anfertigung Tischkarte

Muster Anfertigung Tischkarte

Wer beim Basteln einer Tischkarte mit einer völlig neuen Idee an`s Werk geht, sollte auf jeden Fall die Anfertigung einer Muster – Tischkarte einplanen. Auch wenn man ein noch so gutes räumliches Vorstellungsvermögen hat, so ist es doch immer sehr wichtig in einer Generalprobe zu sehen, wie das Ganze dann in fertigem Zustand wirkt.

Aber so eine Muster – Tischkarte hilft auch dabei, seine eigene Idee weiter zu entwikeln. Bei der Anfertigung so einer Tischkarte kommt es auch nicht sonderlich auf die saubere Verarbeitung an. Da kann man dann schon mal ein Dekoelement umsetzen, auch wenn dabei ein paar Spuren bleiben.

Wichtig ist dass man am Ende mit dem Ergebniss zufrieden ist und einem die eigene Arbeit gefällt. Wenn man mal das Gefühl hat, dass man nicht wirklich weiterkommt und einem auch nichts neues mehr einfällt, lässt man die Tischkarte einfach mal einen Tag liegen und dann geht es eben weiter. Wer ganz viel Zeit hat und immer wieder gerne bastelt, kann sich aber vorher schon Muster seiner Ideen anfertigen. Damit hat man dann eben schon mal ausprobiert was einem gefällt und was man für eine bestimmte Gelegenheit einbringen möchte.

Die Anfertigung verschiedener Muster kann aber auch helfen eine Entscheidung zu treffen, was man letztendlich auf den Tisch bringen möchte. Was man nur immer wieder wiederholen kann ist, dass man blos keine Skrupel davor haben sollte auch mal zu „skurileren“ Grundlagen zu greifen und wenn es die Highheels aus den 80ern sind (möglichst unbenutzte!!!). Dabei ist dann eben die Grundlage der Tischkarte ein besonderer Akzent einer Tischdekoration. Ob nun für wenige oder viele Gäste, die Anfertigung eines Musters für eine neue Tischkarte hilft auch den erfahreneren Bastlern, sicherer mit Ihrer Idee umzugehen und die dann gelassener umsetzen zu können.