Tischdekoration Tischkarte Hochzeit

Tischdekoration Tischkarte Hochzeit

In der ganzen Welt gibt es die unterschiedlichsten Bräuche, wenn es um die Tischdekoration und die Tischkarte zu einer Hochzeit geht. Bei einer Hochzeit steht eben das Brautpaar im Mittelpunkt des Interesses. Wenn man sich also an das Verschönern einer Hochzeitstafel macht, sollte man dass als Grundregel berücksichtigen. Sicher gibt es in manchen Ländern die Tradition, dass das Brautpaar an getrennten Tischen feiert, bevor es zur eigentlichen Zeremonie kommt, aber das ist hierzulande sicher weniger üblich.

Genau genommen kann man es sich auch erlauben für das Brautpaar nur eine gemeinsame Tischkarte zu entwerfen. Als Symbol für den zukünftigen gemeinsamen Lebensweg. Damit diese Tischkarte aber im Gewimmel der anderen Tischkarten auch auffällt, sollte man die Karte dann aber auch etwas Größer veranschlagen. Zumindest sollte dann deutlich sichtbar sein, dass die Tischkarte des Brautpaares größer ist, als die der anderen Gäste.

Als Beschriftung für so eine Tischkarte zur Hochzeit, kann man nicht nur „Segenswünsche“ für die Zukunft nehmen. Es ist doch auch mal ganz nett auf lustige Weise, dem Brautpaar mit „Steckbriefen“ deutlich zu machen, wer da auf wen trifft. Bei dem Design kann man sich dann auch mal wieder an den heimischen Traditionen orientieren. Aber auch mit „traditionellen“ Dekoelementen aus dem Lieblings-Urlaubsland, kann man sicher nichts falsch machen.

Was jedoch in vielen Ländern dieser Welt sehr beliebt ist, sind Pflanzen- und Blütendekorationen die dazu auch noch möglichst frisch sind. Denn nach dem Verständnis vieler Kulturen ist eine Ehe, auch der Beginn eines neuen Lebens. So auch in Amerika.

Mit einer klaren Linie die sich durch das Design der Tischdekoration einer Hochzeit zieht, kann man von schlicht bis opulent gestalten und variieren. Auch wenn Stilbruch mitunter recht beliebt ist, so sollte man sich doch bei einer Hochzeit auf eine Linie festlegen. Wie die allerdings zusammengesetzt ist bleibt natürlich jedem selbst überlassen.