Tischkarte selber basteln

Tischkarte selber basteln

Eine Tischkarte selber zu basteln muss nicht schwer sein. Denn häufig liegt in den schlichten Entwürfen ein besonderer Reiz. Barocke schwere ist eben auch bei einer Tischkarte nicht jedermanns Sache. Ein einfaches Band oder ein einziges gut ausgesuchtes Dekoelement auf der Tischkarte, können mindestens genau so wirkungsvolle Effekte erzielen. Aber es gibt noch einige Gründe mehr, weshalb man eine Tischkarte selber basteln sollte.

Ob im privaten oder im geschäftlichen Bereich, so macht es doch immer noch einen besonderen Eindruck wenn viel selbst gemacht ist. Das gilt bei einem festlichen Essen nicht nur für die Leckereien, sondern auch für die Dekoration und natürlich auch die Tischkarte. Sicher wird es Eindruck machen, weil der Gastgeber vielleicht ein besonders begabter Bastler ist. Aber vor allem die Mühe, die man sich dabei macht, ist ein ganz eigenes Geschenk für die Gäste und ein ganz besonderes Symbol für die Besucher, dass sie auch wirklich Willkommen sind.

Niemand braucht sich unter Druck zu setzen um irgend einem weltbekannten Designer nach zu eifern. Denn die schönsten Ideen sind eh meistens die Eigenen, man muss es sich nur zutrauen und auch öfter einsetzen. Gerade die Übung mit dem „Selber Basteln“, macht einem auch in „wichtigen Situationen“ etwas stressresistenter und man hat aus eigenen Fehlern der Vergangenen Bastelaktionen gelernt. Es ist eben noch kein Meister vom Himmel gefallen.

Am besten geht man möglichst entspannt ans Werk, wenn man nicht unter Zeitdruck steht und das Ganze auch mal eine Stunde oder einen Tag liegen lassen kann. Denn wenn man sich nur über eine Arbeit oder Aufgabe ärgert, kann nichts wirklich Gutes dabei herauskommen.

Also, mein Tipp für alle die Mal eine Tischkarte basteln wollen: Immer mit der Ruhe, mit viel Zeit und bloß ohne Hektik. Dann macht es sicher jedem auch viel Spaß.